Der MagickMale Process ist die Antwort auf die fundamentale Frage, die ich mir jahrzehntelang gestellt habe:
Was macht einen attraktiven Mann, der Frauen magisch anzieht, Erfolg im Beruf und Erfüllung im Leben hat, wirklich aus?

Am Anfang dachte ich, man müsste nur nett und lieb sein und schön flögen einem die Frauenherzen zu.
Als dieser Ansatz phänomenal scheiterte, versuchte ich – wie so viele “Pick-upper” und “Verführungsgurus” propagieren – das Gegenteil: Ich wurde zum Arschloch, der Frauen als Austauschware behandelt.

Und tatsächlich: Ich bekam plötzlich Frauen ins Bett.
Doch auch dieser Ansatz war keineswegs die Antwort. Die Erfüllung in meinem Inneren blieb aus. Und früher oder später durchschauten mich die Frauen. Jede Beziehung, die mir etwas wert war, zerbrach mit der Zeit.

Schließlich wurde mir klar, dass ich tiefer – viel tiefer – würde suchen müssen, wenn ich echte Antworten finden wollte. In den darauf folgenden Jahrzehnten der Suche destillierten sich sechs ganz spezielle Elemente immer weiter heraus, die des Rätsels Lösung zu sein schienen.

Diese sechs Elemente legen den Grundstein für den MagickMale Process. Sie sind der Schlüssel zum Wesen eines wahren Mannes, der Frauen magisch in seinen Bann schlägt – einem “Magick Male”.

Die 6 MagickMale Elemente

Mann-Sein

In den letzten Jahrzehnten habe ich Frauen – jeder nur möglichen Herkunft – immer wieder die gleiche Frage gestellt, was sie denn nun bei Männern wirklich am meisten von Allem suchen. Die Antwort mag Dich ein wenig überraschen, sollte es aber nicht:

Orlando: ‘Was hat Dir am besten an IHM gefallen?’
Frau: ‘Bei ihm konnte ich mich so richtig als Frau fühlen!’

Umgekehrt gilt übrigens das Gleiche:
Wir alle wollen die machtvolle Polarität unseres eigenen Geschlechts spüren, und dafür brauchen sie die Polarität des anderen Geschlechts!

Eigentlich ist also alles ganz einfach…
Männer müssen einfach nur Männer sein, und Frauen ganz einfach nur Frauen…
Und doch scheint in der heutigen Zeit für Männer nichts schwerer zu sein, als sich als Mann selbst zu verstehen, als Mann zu handeln, sich in seiner Haut als Mann wohlzufühlen, und einfach nur “Mann sein”… So schwer kann das doch nicht sein, oder… ?


Wir haben die fundamentalsten und einfachsten Selbstverständlichkeiten des Lebens verlernt. Wir müssen uns gänzlich neu orientieren, wie jemand, der Amnesie, also Gedächtnisschwund erlitten hat, und nicht einmal mehr seinen Namen oder seine Adresse weiß…
Wie konnten wir Männer es jemals so weit kommen lassen?

Lass es mich ganz offen sagen:
Wer gab Dir das Recht, Deine Macht als Mann abzugeben?

Selbst-Bewusst-Sein

“Der ist mir viel zu selbstbewusst!” hört man Leute sagen, als wenn dies etwas Schlechtes sei.
Kannst Du jemals zu gesund sein?
Und muss jemand anderes weniger Selbstbewusstsein haben, damit Du mehr davon haben kannst?
Ich behaupte, wie Du Dich über Dich selbst fühlst, ist die Grundlage für ALLES in Deinem Leben. Dein Selbstwertgefühl ist das Immunsystem Deiner Seele.
Dein Selbstwertgefühl ist möglicherweise die wichtigste Grundlage überhaupt für wirklich alles in Deinem Leben!

Um Dein Selbstwertgefühl nachhaltig und solide aufbauen zu können, brauchst Du bestimmte Methoden, die die Schul-Psychologie (vor allem im europäischen Raum) erst zögerlich und langsam (an)erkennt, welche aber dennoch von den Mysterienschulen der Antike, sowie von vielen östlichen Systemen schon seit Jahrtausenden erkannt und gelehrt wurden…
allerdings nur an eine winzige Schar von Adepten und Eingeweihten.

Als Synthese aus westlich-wissenschaftlichen Techniken, östlich-spiritueller Weisheit und der Welt der Schamanischen Trance-Magick des lateinamerikanischen Regenwalds unterscheidet sich meine Methode zum Aufbau echten Selbstwertgefühls grundlegend von jedem anderen mir bekannten Ansatz weltweit.

L.I.V.E.!

Lebenszweck x Intention x Vision = Erfüllung!
Die meisten Menschen fragen sich tatsächlich ob sie einen Lebenszweck haben und ob es so etwas überhaupt gibt!
Kein Wunder, denn in der heutigen nüchternen, entmystifizierten, schein-aufgeklärten und pseudo-wissenschaftlich geprägten Zeit wird einem erzählt, es ginge nur darum, wirtschaftlich zu Überleben, und finanziell nach Sicherheit zu streben.
Wichtig sei nicht, daß man einen Beruf fände der einem Spaß mache, sondern lediglich dass er Sicherheit, Status und finanziellen Überfluss schafft …
Viele Menschen glauben dies auch .. und so strahlend und erfüllt sehen dann meist auch ihre Augen und ihre Gesichter aus. Dies kannst Du sehr schön beobachten, wenn Du Deinen Mitmenschen auf der Straße in die Augen siehst … sofern sie dies zu lassen.Meinst Du ein Mann, der einen “sicheren” Job ohne inneres Engagement abspult, übt Faszination auf Frauen aus?

Frauen suchen keine Muttersöhnchen, die sich lieber auf Arbeitgeber, Regierung, und Staat verlassen…

…und auch keine “Männer”, die lieber als Lohnsklaven die Vision anderer bedienen, anstatt selbst kreativ und aktiv zu werden, um ihre Vision zu finden, und diese mit klarer Intention in die Tat umzusetzen.

Frauen suchen Helden!
Und ein Held ist nichts anders, als ein Mann, der für etwas größeres lebt als sich selbst, als für seine kleinen Ego-Bedürfnisse, oder für seine Scheinsicherheiten!
Nur Du kannst entscheiden, was für eine Art Mann Du sein willst!

Mysterium Frau

Hast Du schon einmal eine Frau kennen gelernt, die so unglaublich attraktiv und faszinierend war, dass Du irgendwie das Gefühl hattest, sie sei einfach “zu gut um wahr zu sein”?
Hat Dir die schiere Präsenz dieser Frau beinahe den Atem verschlagen? Hattest Du vielleicht sogar unterschwellig das Gefühl, die Frau sei “außerhalb Deiner Liga”?
Und hast Du darauf hin alles versucht, diese Frau für Dich zu gewinnen, sie zu beeindrucken, ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen…
…nur um bald ernüchtert festzustellen, dass ihre Reaktion auf all Deine Bemühungen eher das genaue Gegenteil von dem zu bewirken schienen, was Du erwartet hattest?

Für den Durchschnittsmann, vor allem für den so genannten “modernen, aufgeschlossenen, politisch korrekten Mann” der Post-Feminismus Epoche, erscheint all das, was er über Frauen, Beziehungen, und das Zusammenspiel der Geschlechter zu wissen glaubt, vollkommen logisch, vernünftig und gut.

Die Wahrheit über Frauen ist, dass sie für die meisten Männer ein absolut unlogisches, unverständliches Mysterium darstellen, dessen Lösung vielleicht nur einer Handvoll von Badboys, Bösen Buben, Verführungskünstlern, Playboys, und “Voll-Assis” vorbehalten bleibt, so die “logische” Schlussfolgerung.
Doch sind Frauen wirklich so unlogisch in ihrem Verhalten?

Charisma

“Du hast keine zweite Chance, einen ersten Eindruck zu hinterlassen!”

heißt ein Amerikanisches Sprichwort.
Die meisten Menschen treffen die Entscheidung ob sie Dich sympathisch, interessant, oder attraktiv finden in den ersten paar Bruchteilen einer Sekunde. Sie treffen diese Entscheidung weitgehend unbewusst. Sie können Dir meist nicht sagen, wie sie dazu kamen. Und – sobald diese Einstufung oder Einschätzung erst einmal getroffen wurde – wird sie fast nie wieder revidiert!

Und während viele Menschen hier protestieren, dass dies doch extrem oberflächlich sei, dass sie selbst dies niemals täten, und dass sie dies überhaupt nicht gut fänden…
so ändert dies doch aber auch rein gar nichts an der Tatsache, dass der erste Eindruck in unglaublich kurzer Zeit stattfindet, dass er sich meist als tatsächlich korrekt heraus stellt!

Deine Ausstrahlung, oft auch eher fälschlicherweise “Charisma” genannt (wir werden hier gleich auf den prinzipiellen Unterschied eingehen),ist Dein Aushängeschild, Deine Visitenkarte, und Dein Gesicht welches Du der Welt zeigst.
Und während Du jetzt vielleicht denkst, “das ist doch eine reine Äußerlichkeit! Warum sehen die Menschen denn meine inneren Werte nicht?!”, so kann ich Dir versichern:

Deine Ausstrahlung ist ALLES, nur keine Äußerlichkeit!

Mani-LOA

Wenn man Menschen fragt, ob sie die Dinge in ihr Leben ziehen können, die sie sich wirklich wünschen, dann zucken die meisten von ihnen die Achseln, und geben Platituden von sich wie “Das Leben ist doch kein Wunschkonzert”, oder “Man kann nicht alles haben”…

Schließlich ist es nicht die Erfahrung der meisten Menschen, dass ihnen die sprichwörtlichen “gebratenen Tauben” in den Mund fliegen. Oder einfach nur, dass sie ihre Grundbedürfnisse auch nur im Ansatz befriedigen zu vermögen, geschweige irgendeine Form Erfüllung zu erfahren, ob die Wünsche nun im Äußeren erfüllt werden oder nicht. Vielleicht hast Du so etwas auch schon gesagt.

Aber … ist das wirklich so? Ist das wirklich die Wahrheit?

In den letzten Jahren kam sowohl in den USA, als auch in Deutschland, eine Vielzahl von Büchern zu diesem Thema auf den Markt. Da ist von “Bestellungen beim Universum” die Rede, und sogar vor “Reklamationen beim Universum” schrecken die Autoren nicht zurück…
Während eine kleine Handvoll dieser Bücher tatsächlich der Wahrheit recht nahe kommen, so sind die meisten anderen Bücher und Programme dieser Art lediglich “New Age Nonsense”, einfach pseudo-spiritueller Unfug, der nicht selten mehr Schaden als Nutzen anrichten kann.

Ein bisschen Wissen ist gefährlich…