EIN ECHTER MANN HAT SEINE EIGENEN REGELN

Ein echter Mann kennt seinen Weg – und geht ihn auch

Wer bist Du, wenn Du als ein echter Mann wahrgenommen wirst?

Vor allem besitzt Du dann das Selbstwertgefühl, Dich als den Menschen zu akzeptieren, der seinen Lebensweg gut definiert hat und ihn konsequent geht. Freundschaft und Liebe schließt dies mit ein.

Hier findest Du essentielle Aspekte, mit denen ein echter Mann im Leben glücklich und erfolgreich vorankommt.

Ein echter Mann steht zu seinen Entscheidungen

Gewiss hast Du das schon einmal gehört, wenn Du anderen von Deinen Ideen oder Plänen erzählt hast? „Mach das lieber nicht“ oder „Mach das besser so“. Sicherlich sind solche Empfehlungen gut gemeint. Besser aber meinst Du es mit Dir selbst gut.

Dein Bauchgefühl hat Dir Deine Idee, Deinen Plan als richtig empfohlen. Mehr als diesen trefflichen Rat braucht ein echter Mann nicht.

Natürlich kannst Du Dich irren, Dein Ziel verfehlen, Misserfolge erleiden. Fehler gehören zum Leben. Niederlagen sollten Dich nicht davon abhalten, fest zu Deinen Entscheidungen zu stehen.

Setze Deine Lebensprioritäten ehrlich, nicht höflich

„Meine Familie ist für mich das Höchste.“

Hast Du diesen Satz schon einmal in einem Gespräch über Lebensprioritäten ausgesprochen? Dann bist Du entweder nicht ehrlich zu Dir oder zu Deiner Familie. Denn ein echter Mann kann seine persönlichen Wertvorstellungen mit mehr als nur einer Lebenspriorität auf gleicher Stufe vereinbaren.

Falls Du Dich unwohl fühlst, wenn Du so denkst: Indem Du keine Bevorzugung vornimmst und fest zu Deiner Integrität stehst, verdienst Du Dir weitaus mehr Respekt und Vertrauen als mit halbherzigen Lippenbekenntnissen.

Schließlich ist ein echter Mann durch seine souveräne, unbeugsame Lebenseinstellung ein verlässlicher Punkt – auch innerhalb der Familie.

Ein echter Mann verfällt nach Niederlagen nicht in Dauersorge

Wenn Du einen Misserfolg erlitten hast, analysierst Du automatisch mögliche Fehlerquellen. Das ist gut so, denn es kann beim nächsten Versuch zum Erfolg führen.

Allerdings zerreibt sich ein echter Mann nicht mit Selbstzweifeln. Denn damit würdest Du Dich künftig selbst ausbremsen, vielleicht einen Versuch nicht wagen, der den Einsatz eigentlich wert ist.

Jede Unternehmung birgt das Risiko des Scheiterns. Ein echter Mann lernt aus Fehlschlägen, akzeptiert, im Unrecht zu sein, aber er nimmt neue Herausforderungen ohne falsche Zurückhaltung an.

Strahle Dein Selbstvertrauen aus – es macht Dich attraktiv

Mit Deinen Erfolgen im Leben beweist Du Dir selbst, dass Du etwas richtig gemacht hast. Aber Du musst mit dieser Einstellung niemandem gegenüber posieren.

Ein echter Mann besitzt in guten wie in schlechten Zeiten eine positive Ausstrahlung. Er akzeptiert ohne übermäßige Sorge, dass das Schicksal manchmal Ausdauer erfordert, bevor sich die Erfolgsmedaille wieder dreht.

Mit dieser sichtbaren, inneren Einstellung bist Du für andere Menschen attraktiver. Denn Du behauptest nicht, dass Dir nichts passieren kann – Du stehst dazu und besitzt den Mut, trotzdem neue Projekte zu beginnen und durchzuziehen.

Ein echter Mann wartet nicht auf den ersten Schritt in der Liebe

Es ist schön, geliebt zu werden, oh ja. Es ist auch schön, wenn Du Dich selbst verliebst. Allerdings verharrt ein echter Mann nicht in passiver Erwartung. Übernimm die Initiative, auch auf das Risiko hin, dass Du Dich geirrt hast und eine Abfuhr bekommst.

Ehrlichkeit in der Liebe, wenn Du daraus keine übergroßen Erfolgserwartungen beziehst, ist ein weiterer Quell für Dein Selbstvertrauen. Inzwischen weißt Du: Ein echter Mann strahlt sein gutes Selbstwertgefühl aus und ist so für sein Umfeld attraktiver. Dies gilt umso stärker in der Liebe.

Wenn Du weißt, was Du willst, dann sprich es auch aus, ungeachtet der Konsequenzen. Ein echter Mann verhält sich in der Liebe und in Beziehungen immer aktiv, selbst, wenn er aus Rücksicht auf Andere lieber etwas zögern würde. Zögern bedeutet Unsicherheit, und Unsicherheit ist in Herzensangelegenheiten hinderlich.

Humor und Ernsthaftigkeit schließen einander nicht aus

Genau an diesem Punkt zeigt sich, dass ein echter Mann das Leben nicht ernster nimmt, als es dieses verdient hat. Missgeschicke passieren, und perfekt ist niemand jenseits von Leinwand-Illusionen. Also gestehe Dir zu, dass Du nun einmal Deine ganz besonderen Stärken hast und nutze diese für Dich und Deine Familie, nicht für Menschen außerhalb dieses Umkreises.

Dein Leben erfordert Mut, genau wie das jedes anderen Menschen. Also lache ruhig über Dich, wenn Du Dich bei einem Missgeschick erwischst. Ernst sein kannst Du im Beruf und im Alltag, wann immer es eine Situation erfordert.

Ansonsten hilft Humor Dir dabei, ein echter Mann zu sein und zugleich Dein Leben in allen Facetten zu genießen.

Ein echter Mann kennt weder Angst noch Schmerz – ein altbackener Mythos

Es ist normal, Angst und Schmerz zu haben und zu zeigen. Jener Mythos, dass ein echter Mann solche Empfindungen versteckt, entspricht nicht mehr dem modernen Zeitgeist. Ganz im Gegenteil: Je offener Du mit solchen negativen Emotionen umgehst, umso leichter gelingt es Dir, Dich ihnen zu stellen und sie auf diese lebensbejahende Weise zu überwinden.

Ganz zum Schluss beruhigt Dich vielleicht diese Weisheit: Ein echter Mann verleugnet weder sich noch seine Familie noch sein Umfeld. Allerdings steht er inmitten dieses Umfeldes selbstbewusst und loyal für seine individuellen Wünsche ein.

Ein echter Mann muss also weder besonders überlegen noch besonders angepasst sein. Ganz im Gegenteil. Je konsequenter Du Dich als Individuum in Deinem Umfeld zeigst und danach lebst, umso ernsthafter respektieren Dich potenzielle Beziehungspartner, die Familie und das berufliche Umfeld. Also verabschiede Dich von Klischees – Du bist perfekt, genau wie Du bist, und als echter Mann bist Du sogar attraktiver als jeder noch so gepflegte „Mitläufer“!