Orlando Owen

Selbstbewusstsein aufbauen

… “Aber warum brauche ich überhaupt Selbstbewusstsein?”, magst Du Dich fragen.

Wenn Du deinen Weg hier her gefunden hast, dann hast Du vermutlich schon die eine oder andere Situation erlebt, in der Du irgendwie unterschwellig (oder auch sehr schmerzlich) einen Mangel an solidem Selbstwertgefühl gespürt hast.

Mangel an Selbstwertgefühl

Oftmals tauchen solche Gefühle in sozialen Situationen auf. Viele Menschen  – und das sind mehr als Du vermutlich ahnen würdest – sind lange nicht so selbstsicher, wie es nach Außen wirken mag.
Ja, nach Außen wirken alle glücklich, lächeln und geben vor, eine gute Zeit zu haben…
Alle haben “Spaß”, aber keiner ist wirklich glücklich dabei. Und selbst wenn Du einmal einen guten Abend hattest – wie lange hält das wirklich an?

Wie geht es Dir, wenn Du auf einmal nicht mehr umgeben bist von Party und Ablenkungen?

Es ist zwar nicht alles...

Vielleicht sitzt Du abends vor dem Fernseher, nur um Dich weiter von deinen unangenehmen Gefühlen abzulenken. Aber früher oder später holen sie Dich wieder ein und dann zeigt sich, wie es um dein Selbstwertgefühl wirklich bestellt ist.

Echtes Selbstwertgefühl ist die Basis, auf der alles in deinem Leben aufbaut.
Selbstwertgefühl ist nicht alles … 

… aber ohne echtes, solides, authentisches Selbstwertgefühl ist alles nichts!

 

Nicht dazugehören

Frag Dich einmal ehrlich:

  • Hast Du manchmal das Gefühl, alle gehören irgendwie dazu, nur scheinst Du irgendwie anders zu sein?
  • Fühlst Du Dich manchmal nicht wohl in deiner Haut?
  • Suchst Du oft nach Zustimmung im Äußeren?
  • Sind Dir die Meinungen anderer wichtiger als deine eigene?
  • Kommen Deine Selbstzweifel oft gerade dann zum Vorschein, wenn Du sie am wenigsten Gebrauchen kannst? Zum Beispiel wenn Du einer hübschen Frau gegenüberstehst?
  • Sagst Du Dir manchmal Dinge wie: “Das habe ich nicht verdient, das ist zu gut für mich? – Das dicke Ende kommt bestimmt?”

Wenn Du auch nur eine einzige dieser Fragen mit “Ja” beantwortet hast, dann bist Du hier genau richtig. Denn egal was Du glauben magst – jedes dieser Themen und noch dutzende weitere lassen sich eins zu eins auf dein Selbstwertgefühl zurückführen. Und genau darum geht es hier.

Wie Selbstbewusstsein aufbauen?

Du magst Dich fragen: “Aber was kann ich denn tun, um mein Selbstbewusstsein aufzubauen?”
“Wie entsteht Selbstbewusstsein überhaupt?”

Die gute Antwort zuerst:
Ja, es ist möglich, dein Selbstbewusstsein drastisch und wirklich fundamental zu verbessern und aufzubauen!

Selbstbewusstsein aufbauen

Die schlechte Antwort ist: 
Das wirst Du nicht an einem Tag oder auch nur in einer Woche schaffen.

Echtes Selbstwertgefühl ist wie ein gigantisches Schiff…

Es braucht eine Weile bis es aufgebaut ist und in Bewegung kommt. Aber wenn es einmal aufgebaut hast, dann ist es auch solide und hält jedem Sturm stand.

Nicht wie eine kleine Nussschale oder ein Speedboot, mit dem Du vielleicht Gas geben kannst… Die erste Welle des Lebens würde dein Bötchen umschmeißen und Du ertrinkst.

"Gibt es eine Anleitung: Wie ich mein Selbstbewusstsein stärken kann?"

Ja, es gibt eine Anleitung – und die füllt allein in meinen Workshops mehrere Tage.
Dort zeige ich Dir auf tiefster Ebene und ein für alle Mal, wie genau Du dein Selbstwertgefühl aufbaust, damit es wirklich jedem Sturm deines Lebens standhält.

Aber das ist ein ultra intensiver Weg und der ist nicht für jedermann.

Anleitung zum Aufbau von Selbstbewusstsein

Wenn das nichts für Dich ist, dann kannst Du auch erstmal den kleinen und sanften Einstieg wählen:
Unser Programm zum Thema “Selbstbewusstsein” ist für ganz normale Leute – für Menschen, die nicht “super aufgestellt” sind und die gleich jeden Morgen aus dem Bett springen und alles bei den Hörnern packen wollen.
Es ist für Menschen die – eher wie ich – schon froh sind, wenn sie früh's unfallfrei aus dem Bett kommen.
Daher lade ich Dich ein, dir einmal das einmalige Feel Different™ Programm anzuschauen.

Dort führe ich Dich über zwei Jahre – denn so lange braucht es, um wirklich ein solides Selbstbewusstsein aufzubauen – durch einen Prozess hindurch, durch den Du ganz automatisch solides Selbstwertgefühl aufbaust…

Selbstbewusstsein geschieht nicht über Nacht

Denn echtes Selbstwertgefühl aufzubauen, ist eine Kunst und eine Wissenschaft für sich.
Das Ganze ist nicht schwierig für Dich, denn ich habe bereits in beinahe 40 Jahren der Suche und des Ausprobierens von wirklich allem, was ich nur finden konnte,  alles nur Erdenkliche getestet.

Dabei habe ich nur die absolut besten Methoden herausdestilliert, die auch wirklich funktionieren. Sowohl für mich, als auch für unsere tausenden von sehr zufriedenen Teilnehmern. Und all dies möchte ich nun Dir zur Verfügung stellen:  feeldifferent.com

Denn Selbstbewusstsein aufzubauen – ohne Hilfe und ohne Anleitung – ist ein langer und oft schmerzvoller Weg. Und selbst ich habe mehrere Jahrzehnte gebraucht, um dies zu bewerkstelligen. Aber ich hatte natürlich auch nicht die Methoden, die ich Dir heute an die Hand geben möchte – und auch werde …
… wenn Du dabei bleibst.

Trennungsschmerz überwinden

Dein Selbstbewusstsein ist nicht in Stein geschrieben!

Für heute möchte ich es also erst einmal dabei belassen und Dich einfach damit zurücklassen. 

Mach Dir klar, dass Selbstbewusstsein nicht in Stein geschrieben ist.
Dein Selbstbewusstsein ist im wesentlichen eine Entscheidung! – Du kannst etwas daran ändern! Du bist nicht hilflos darin gefangen! Es gibt Möglichkeiten da heraus zu kommen…

Und genau das ist es, was ich mit Feel Different zum ersten Mal für alle Leute zugänglich mache.

So long,

Dein Orlando

PS: Wenn die meisten Menschen über “Selbstbewusstsein” reden, meinen sie in Wahrheit “Selbstwertgefühl”. Da ich dieses Wissen natürlich nicht voraussetzen kann, habe ich in diesem Artikel die beiden Begriffe quasi synonym verwendet. 

Was sie jedoch in Wahrheit bedeuten – und warum das für Dich relevant ist – darüber habe ich bereits in einem anderen Artikel geschrieben. Viel Spaß!