Orlando Owen

Perfektionismus überwinden – wie geht das?

Wie kann man Perfektionismus überwinden?
Viele Menschen kämpfen täglich mit Perfektionismus. Den unerreichbar hohen Standard, den sie sich setzen, erreichen sie nicht und sind nur noch unzufriedener mit sich selbst.

Sie versuchen etwas zu erreichen, was per Definition unerreichbar ist: Das Perfekte.

Unerreichbar

Kommt Dir das auch bekannt vor:
Egal was Du tust, du siehst stets alle Fehler, aber nie das, was Du gut gemacht hast. Sogar wenn Dir der Chef auf die Schulter klopft und Dir ehrlich «Danke» für Deine Arbeit sagt: 

Du kannst es nicht wirklich zulassen.

«Ja, aber das hätte ich noch besser machen können. Meine Präsentation war zu lange. Das Mikrofon zu leise. Und wieso trug ich Idiot das weiße und nicht schwarze Hemd?»

Am liebsten würdest Du Deine Arbeit noch perfekter machen, Deine Beziehung noch perfekter führen und Dein Hobby noch perfekter meistern. Einfach einmal das zu genießen, was Du bereits erreicht hast? Unmöglich.

Bist auch Du jemand, der sich zu hohe Ziele setzt und somit seinem eigenen Selbstbewusstsein schadet? 

WARUM DIR PERFEKTIONISMUS SCHADET

Du hast vielleicht das Gefühl, dass Du einfach nur sehr ehrgeizig bist. Du möchtest eine gute Leistung erbringen, die auch echten Nutzen bringt.

Perfektionismus schadet Dir

Wo liegt also der Unterschied zwischen gesundem Ehrgeiz und zerstörerischem Perfektionismus?

Es ist eigentlich ganz einfach: 

Solange Du Deinen Wert als Mensch nicht von Deiner Leistung abhängig machst, bewegst Du Dich in einem gesunden Rahmen.

Die meisten Perfektionisten machen es aber genau umgekehrt!
Nur wenn sie die perfekte Frau finden oder den perfekten Job haben, fühlen sie sich wertvoll. 

Dies erklärt auch, warum Perfektionisten überhaupt nach dem Perfekten suchen:
Sie versuchen, mit ihrer Leistung ihr angeschlagenes Selbstbewusstsein zu kompensieren.

PERFEKTIONISMUS ÜBERWINDEN ÜBER BEWUSSTWERDUNG

Das geschieht meist sehr unbewusst und nur die wenigsten Menschen durchschauen das Ganze.

Wenn Du aber den Perfektionismus überwinden willst, musst Du anfangen, Dir diese Mechanismen klar zu machen!

Das geschieht vor allem über Bewusstwerdung!

Perfektionismus überwinden durch Bewusstwerdung

Beobachte einfach einmal, wenn Du sehr unzufrieden mit Deiner Leistung bist. Und schaue, warum Du unbedingt eine so hohe Leistung erzielen musst.

Hast Du das Gefühl, Dir selbst oder anderen etwas beweisen zu müssen? 

Warum glaubst Du, immer und überall der Beste sein zu müssen? 

Glaubst Du wirklich, nur wenn Du aus der breiten Masse herausstichst, wirst Du von anderen wahrgenommen und akzeptiert? 

Hier stecken meist sehr ungesunde Glaubenssätze dahinter, wie:
«Nur wenn ich der Überflieger bin, bin ich etwas wert.» oder
«Wenn ich nicht perfekt bin, dann bin ich nichts.» 

Diese tiefen Überzeugungen über Dich und die Welt gilt es als ersten Schritt erst einmal zu erkennen.

SETZE DEN STANDARD TIEFER

Was Perfektionisten oftmals sehr hilft, ist ihre unerreichbar hohe Messlatte herunterzuschrauben.

Zufrieden und imperfekt

Und zwar so weit, dass sie auch wirklich relativ einfach erreichbar ist.

Wenn Du dann Dein Ziel erreichst, darfst Du Dir auch einmal auf die Schulter klopfen!

Wie Du Deine Ziele erreichst, darüber habe ich in folgendem Artikel bereits geschrieben:
www.magickmale.com/blog/ziele-erreichen/

Wichtig ist vor allem zu verstehen, warum Du alle Dinge im Leben makellos haben musst.

Warum kannst Du es nicht zulassen, auch einmal imperfekt zu sein?

Vielleicht kennst Du das Pareto-Prinzip:
80 Prozent des Ergebnisses wird mit nur 20 Prozent Aufwand erreicht. Um auf 100% zu kommen, werden aber dann 80 Prozent Mehraufwand benötigt.

Wenn Du also Dein Auto putzt, wirst Du es in 20 Minuten recht sauber hinbekommen. Um jetzt aber ein wirklich perfekt poliertes Auto zu erreichen, bräuchtest Du weitere 80 Minuten. Da lohnt sich der zusätzliche Aufwand einfach nicht mehr.

Behalte dieses Prinzip vielleicht bei Deiner nächsten Aufgabe im Hinterkopf und versuche, mit möglichst wenig Aufwand bereits ein solides Ergebnis zu erzielen. Du wirst bemerken, wie viel effizienter es ist, eine Aufgabe auch einmal so stehen lassen zu können wie sie ist, anstatt bis zur unerreichbaren Perfektion rumzudoktern!

WIE DU PERFEKTIONISMUS ENDGÜLTIG ÜBERWINDEST

Langfristig gibt es nur einen einzigen Weg Deinen Perfektionismus zu überwinden:
Du musst anfangen, ein starkes und gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen.

Genau dieses Immunsystem Deiner Seele wird Dich auffangen, wenn Du etwas in Deinem Leben verbockst. Denn, egal was Du tust:

Mit einem gesunden Selbstbewusstsein bist Du unabhängig vom Ergebnis. Einfach weil Dein Selbstwert nicht an eine Sache oder Leistung angelehnt ist. Sondern vielmehr alleinstehend, wie ein Fels in der Brandung, steht.

Mit meinem Feel Different™ Online Programm hast Du die Chance, das effektivste System zum Aufbau von Selbstbewusstsein zu lernen. Du wirst Schritt für Schritt durch alle wichtigen Mechanismen durchgeführt und erhältst sehr kraftvolle Werkzeuge, um Dein Selbstwertbewusstsein zu steigern.

Aber wie funktioniert das genau? Und wird es auch mir helfen? 

Diese und viele weitere Fragen kannst Du mit einem unserer MagickMale Veteranen persönlich in einem kostenlosen Gespräch anschauen.
Sie sind schon etwas länger dabei, kennen das Programm und können Dir wichtige Ratschläge geben, um mit Deinem persönlichen Thema weiterzukommen. 

Beratungsgespräch buchen

Lass den Perfektionismus hinter Dir und fange an, Dich so zu akzeptieren, wie Du bist.  

So long,

Dein Orlando